Sommerspiele Melk

Sie sind hier: Sie sind hier:
  • 2021-08-05T14:15:00+02:00

Heuer war es wieder soweit: Wir waren zu Gast bei den Sommerspielen Melk - ein Event, das wir uns normalerweise nicht entgehen lassen (wenn uns nicht gerade eine Pandemie einen Strich durch die Rechnung macht ...)

Auch wenn es rein wettertechnisch nicht eindeutig erkennbar ist: Es ist Sommerzeit – und damit Zeit für die Sommerspiele Melk!

Erneut liegen etliche Monate Lockdown hinter uns, eine lange Durststrecke speziell für den Bereich Kunst & Kultur, aber auch für alle, die sich wieder nach etwas mehr Geselligkeit gesehnt haben. Lange war unklar ob, und wenn ja in welchem Rahmen, die Sommerspiele heuer stattfinden werden. Daher war die Freude besonders groß, dass wir wieder einen Teil der Vorstellung für uns buchen konnten und schlussendlich auch das Hochwasser die Wachauarena weitgehend verschont hat.

So sind am Mittwoch, 4. August zahlreiche Gäste unserer Einladung gefolgt und fanden sich in Melk ein. Schon am Empfang merkte man, dass sich alle auf die Vorstellung freuten und auch der teilweise strömende Regen konnte der guten Stimmung nichts anhaben. Der Rahmen in der Wachauarena war wie immer wunderbar, der Blick auf das Stift Melk hinter der Bühne einzigartig und alle genossen die schwungvolle Vorstellung von >SO WHAT<. Nur das anhaltende Nass von oben sorgte leider dafür, dass sich die meisten Besucher nach der Veranstaltung rasch verabschiedeten.

Aber nicht nur Ambiente und Aufführung sind sehenswert - es lohnt sich durchaus auch ein Gang auf's WC ;)

In diesem Sinne: Ein herzliches Dankeschön an die Sommerspiele Melk für die tolle Kooperation ... wir freuen uns schon auf das nächste Mal an einem hoffentlich lauen Sommerabend!