Aktuelles zur Kinderpatenschaft

Sie sind hier: Sie sind hier:
  • 2021-11-29T08:55:00+01:00

Seit über 10 Jahren unterstützen wir ein Projekt für bedürftige Kinder im Südosten von Nigeria. Für jeden LKW, der bei uns im Einsatz ist, haben wir eine Kinderpatenschaft übernommen. Dadurch wird aktuell 66 Kindern der Besuch einer Schule ermöglicht.

Das Projekt läuft über den Verein "One Heart Umunohu" des Ober-Grafendorfer Pfarrers Mag. Dr. Emeka Emeakaroha.

Jedes Jahr im Sommer bietet er interessierten Pateneltern die Möglichkeit, mit ihm nach Nigeria zu reisen. Im Rahmen des Besuchs der Patenkinder vor Ort wird das Schulgeld an die Kinder und deren Eltern persönlich übergeben.

Über diese Begegnung im Sommer 2021 schrieb Pfarrer Emeka: "Es war für mich ein schönes Gefühl, nach zwei Jahren endlich die Kinder wieder zu treffen. Für mich ist es faszinierend zu sehen, wie sich die Kinder in dieser Zeit entwickelt haben. Die Pandemie hat meine Heimat Gott sei Dank nicht so schwer getroffen und die Kinder konnten den Schulbesuch bis auf ein paar Monate wie gewohnt fortsetzen. Es ist unmöglich, Ihnen einen Eindruck von der lebendigen Stimmung bei der Begegnung und der Übergabe zu vermitteln. Die Kinder sind teilweise in ihrer Aufregung und ihrer Vorfreude nicht zu bändigen."

Bildung ist nicht nur für die Zukunft jedes einzelnen Menschen in diesem Land wichtig, sondern spielt auch eine zentrale Rolle bei der Beseitigung der Armut und der Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung. Die materielle Not macht es jedoch auch heute noch in Nigeria für viele Familien unmöglich, ihre Kinder zur Schule zu schicken.

Mittlerweile hat der Verein "One Heart Umunohu" eine Schule vor Ort gegründet, die bereits das dritte Jahr in Betrieb ist und von vielen Kindern dieser Region, darunter auch unsere Patenkinder, besucht wird.

Mit 100 Euro im Jahr können auch Sie eine Patenschaft für ein Kind übernehmen - weitere Infos dazu finden Sie auf www.emeka.at 

x_DSC0200.JPG    x_DSC0268.JPG